Drohne wirft in hessischem Hanau stinkende Substanz auf Demonstranten ab

Unbekannte sollen Fluggerät von anderem Flussufer aus gesteuert haben

Unbekannte haben in Hessen mit Hilfe einer Drohne eine stinkende Substanz auf Demonstranten abgeworfen. Die Teilnehmer der Kundgebung am Mainufer in Hanau bemerkten eine Drohne über sich. Von dieser fiel eine Tüte herab.

Unbekannte haben in Hessen mit Hilfe einer Drohne eine stinkende Substanz auf Demonstranten abgeworfen. Die Teilnehmer der Kundgebung am Mainufer in Hanau am Donnerstagabend bemerkten eine Drohne in mehreren Metern über sich, wie die Polizei in Offenbach am Freitag mitteilte. Von dieser sei dann eine Tüte mit einer übel riechenden flüssigen Substanz herabgefallen.

Diese traf niemanden, es gab somit keine Verletzten. Unklar blieb, worum es sich bei der Substanz handelte. Die Polizei sucht nun nach zwei Menschen, welche die Drohne vom gegenüberliegenden Ufer gesteuert haben könnten. Eine eingeleitete Suche blieb zunächst erfolglos. Die Beamten ermitteln wegen des Verdachts der versuchten gefährlichen Körperverletzung.

© 2021 AFP