Drei Verletzte bei Explosion in Essener Sikh-Tempel

Fahndung nach maskiertem Tatverdächtigen

Bei einer Explosion in einem Tempel der Religionsgemeinschaft der Sikh in Essen sind am Samstagabend drei Menschen verletzt worden.

Essen - Einer von ihnen musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei mitteilte. Die Fahndung nach einem maskierten Mann, den Zeugen am Tatort beobachtet hatten, verlief zunächst erfolglos. Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund lagen laut Polizei nicht vor.

Die Detonation ereignete sich den Angaben zufolge in der Eingangshalle des Tempels. Nach einer Hochzeit hielten sich noch mehrere Menschen in dem Gebäude auf, während die meisten Gäste bereits in einem nahe gelegenen Saal feierten.

(xity, AFP)