Drei Tote und schwerverletzter Junge in Haus in Baden-Württemberg gefunden

Polizei geht von Tötungsdelikt mit anschließendem Suizid aus

In einem Haus im baden-württembergischen Eberdingen-Nußdorf sind ein 35 Jahre alter Mann, eine 33 Jahre alte Frau und ein sechsjähriges Mädchen tot aufgefunden worden.

Ein vier Jahre alter Junge wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wie die Staatsanwaltschaft Heilbronn und das Polizeipräsidium Ludwigsburg am Freitag mitteilten. Die Ermittler gehen nach ersten Erkenntnissen von einem Tötungsdelikt aus, wobei sich der 35-jährige Familienvater letztlich selbst das Leben genommen habe.

Die genauen Umstände waren demnach noch unklar. Die Polizei war kurz vor Mitternacht von einer Bekannten alarmiert worden, die sich um ihre Freundin sorgte. Die Beamte fanden in dem Wohnhaus daraufhin die drei Toten und den schwerverletzten Jungen. Die kriminaltechnischen Untersuchungen dauerten noch an.

© 2022 AFP