29.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Drei Tote bei Schießerei in Bielefeld

Drei Tote bei Schießerei in Bielefeld

75-Jähriger soll zwei Nachbarn erschossen haben

Bei einer Schießerei in Bielefeld sind drei Menschen ums Leben gekommen. Der mutmaßliche Täter, ein 75-jähriger Sportschütze, nahm sich nach der Tat das Leben.

Bielefeld - Bei den Opfern handelt es sich um einen 83-jährigen Mann und eine 74 Jahre alte Frau. Sie waren um 7.00 Uhr morgens jeweils mit mehreren Kopfschüssen vor einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Oldentrupp getötet worden.

Der Täter soll sich den Angaben zufolge zunächst in einem Kellerraum des Hauses verbarrikadiert haben. Nachdem ein Sonderkommando der Polizei die Tür aufgesprengt habe, sei der 75-Jährige tot aufgefunden worden. Er hatte sich mit einem Kopfschuss offenbar selbst das Leben genommen. Medienberichte, wonach der Streit um eine Garage Auslöser der Bluttat gewesen sei, wollte die Polizei nicht kommentieren.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH