24.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Diebstahl in Warendorf

Diebstahl in Warendorf

Goldkette entwendet

Als eine junge Tatverdächtige nach einer Spende fragte, umarmte sie das Opfer schnell und stahl die Goldkette die er mit sich trug.

Warendorf - Am Montag, dem 07. September 2020 sprach eine Unbekannte gegen 10:15 Uhr einen Senior auf der Hüfferstraße in Stromberg an. Die Jugendliche fragte den alten Mann nach einer Spende und übergab ihm eine blaue Mappe. Während der Stromberger etwas auf dem übergebenen Vordruck schrieb, umarmte die Tatverdächtige den Senior. Dieser stieß sie von sich, allerdings umarmte ihn die Jugendliche ein weiteres Mal. Nachdem die Tatverdächtige weitergegangen war, stellte der Stromberger den Diebstahl seiner Goldkette fest.

Die Tatverdächtige wird auf 16 bis 17 Jahre geschätzt, 1,60 Meter bis 1,70 Meter groß, hat schwarze mittellange krause Haare, trug eine schwarze Jacke sowie eine schwarze Hose und sprach gebrochenes Deutsch. Wer hat die Tat beobachtet? Wer kann Angaben zu der gesuchten Tatverdächtigen machen? Hinweise nimmt die Polizei in Oelde, Telefon 02522/915-0 oder per E-Mail: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH