12.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Diebstahl in einem Drogeriemarkt

Diebstahl in einem Drogeriemarkt

Komplize kann flüchten

Am 26.06.2014 versuchten zwei Männer hochwertige Parfümflaschen zu stehlen, wobei einer von ihnen gestellt werden konnte.

Gelsenkirchen - Am Donnerstagnachmittag gegen 14:30 Uhr beobachtete der Ladendetektiv eines Drogeriemarktes an der Bahnhofstraße in der Altstadt zwei Männer beim Diebstahl von hochwertigen Parfümflaschen. Dabei steckten sie sich gegenseitig die Flakons in ihre mitgebrachten Tüten. Als der Detektiv sie beim Verlassen des Geschäftes ansprach, flüchteten sie mit ihrer Beute. Mit Hilfe eines Mitarbeiters gelang es, einen 24-jährigen Täter trotz massiver Gegenwehr an seiner weiteren Flucht zu hindern und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Der Komplize konnte unerkannt seine Flucht fortsetzen. Die in der Tüte des 24-Jährigen befindlichengestohlenen Parfümflaschen hatten umgerechnet einen Wert von mehr als 350 Euro. Er wurde vorläufig festgenommen und ins Gewahrsam verbracht. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Mann, der zur Zeit ohne festen Wohnsitz ist, nach einer
erkennungsdienstlichen Behandlung wieder entlassen.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Drogeriemarkt
  • Diebstahl
  • Parfümflaschen

Copyright 2018 © Xity Online GmbH