17.02.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Diebe stehlen 300 000 Euro teures Baufahrzeug

Diebe stehlen 300 000 Euro teures Baufahrzeug

Polizei bittet um Mithilfe

Am 13. Juni 2014, wurde der Polizei der Diebstahl eines hochwertigen Arbeitsfahrzeugs gemeldet. Nach weiteren Ermittlungen wendet sich die Polizei Krefeld nun an die Öffentlichkeit, da der Abtransport aufgefallen sein muss.

Krefeld - Die Tat hat sich im Zeitraum zwischen dem 04. Juni 2014, 18:30 Uhr und dem 13. Juni 2014, im Gewerbegebiet Krefeld Linn ereignet. Im Bereich der Carl-Sonnenschein-Straße 86 befindet sich ein großes Brachgelände, auf dem ehemalige Gebäude abgerissen und abgetragen worden sind. Hier waren verschiedene Baumaschinen und Arbeitsfahrzeuge abgestellt, darunter auch der betreffende Radlader.

Die Ermittler gehen heute davon aus, dass der Radlader durch die Täter vom Gelände gefahren wurde. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wurde das Fahrzeug durch eine Unterführung der B288 gefahren. Hierbei handelt es sich um eine Unterführung, die nicht dem öffentlichen Verkehr gewidmet ist und parallel neben den Gleisen der Zugverbindung Oppum / Uerdingen verläuft.

Nach dem Passieren der Unterführung wurde der Radlader wahrscheinlich auf einen bereitstehenden Tieflader gesetzt und abtransportiert.

Bei dem erbeuteten Fahrzeug handelt es sich um einen gelben Radlader 980K des Herstellers Caterpillar. Der Wert des Fahrzeugs wurde mit 300.000 Euro beziffert. Ein Foto des Fahrzeugs liegt nicht vor.

Die Fahrt der Täter durch die Unterführung und das Verladen auf einen Tieflader im Bereich des Rundwegs könnte aufgefallen sein. Hier sind das ehemalige Klärwerk, eine Sportanlage und gegenüber der Gleise ein Kleingartengelände vorhanden.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen werden erbeten an die Polizei in Krefeld unter Tel.: 02151/634-0.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Krefeld
  • Einbruch
  • Radlader
  • Linn

Copyright 2018 © Xity Online GmbH