07.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Die SWK stellt die Bilanzen des Jahres 2014 vor!

Die SWK stellt die Bilanzen des Jahres 2014 vor!

Ein Positives Jahr für die SWK

Am Montag den 15. Juni 2015 präsentierten die Stadttwerke Krefeld ihre Zahlen.

Krefeld - Die SWK erreichte erstmalig eine ganzjährige Vollkonsolidierung, die lekker Energie GmbH steigert den Konzernumsatz auf den Spitzenwert von 1,279 Mrd. ?. Der Konzernjahresüberschuss beträgt im Jahr 2014 19,2 Mio. ?, zumal er im Jahr 2013 negativ war. Die SWK hat einen neuen Beschäftigungsrekord erreicht, die beschäftigen nun 2.621 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Anzahl der Auszubildenden ist im Gegensatz zum Vorjahr um 3 Auszubildende gesunken. Die Zahl der Technischen und kaufmännischen Ausbildungsplätze bleiben unverändert. Seit 2012 besteht eine umfassende Kooperation mit der Hochschule Niederrhein. Die SWK gewann 7 Absolventen der Hochschule Niederrhein als feste Mitarbeiter, außerdem vergaben sie 15 Stipendiaten, betreuten 17 Abschlussarbeiten und nahmen 40 Praktikanten auf.

Im Jahr 2014 wurden zahlreiche Maßnahmen durchgeführt, zur Ausweitung der Home-Office-Möglichkeiten, Eröffnung eines Eltern-Kind-Büros (etwa bei KiTa-Streiks u.ä. Notsituationen) und Einführung des SWK-Familienservices in Kooperation mit externem Dienstleister.

Die lekker Energie GmbH ist ein bundesweiter Strom- und Gasversorger mit Sitz in Berlin. Die SWK hat am 01.01. 2011 einen Minderheitsanteil von 49% an Energie erworben, rückwirkend zum 01.01.2013 übernimmt die SWK die verbleibenden Anteile von 51%.

Eine Baustelle der SWK ist die Haltestelle am "Ostwall" . Dafür müssen Linien- und Fahrplananpassungen und Umleitungen aller Bus- und Straßenbahnlinien im Innenstadtbereich stattfinden. Seite dem 13. April 2015 fahren alle Busse und Straßenbahnen wieder die Haltestelle ?Rheinstraße? an. Der Rückgang der Fahrgastzahlen ist in 2014 um ca. 2,2% gesunken (erstmalig nach 11 Jahren) auch in Folge des Ostwall-Umbaus. Die Anschaffung von 19 modernen Niederflurstraßenbahnen im Jahr 2010 und die Bestellung weiterer 12 Straßenbahnen in 2012 für ca. 30 Mio. ? sollen das Straßenbahnnetz erweitern. Der Einsatz der 31 Bahnen erfolgte bis Anfang 2015.

Der neue Trinkwasser-Tarif (bestehend aus System- und Mengenpreis) ist seit 01.10.2014 gültig das Ziel ist die angemessenere Beteiligung der unterschiedlichen Nutzergruppen an System-kosten . Die Einführung des neuen Tarifs verlief planmäßig und trifft bei unseren Kunden auf breite Akzeptanz.

Die SWK führt die Aktion ?Zusammen für ein sauberes Krefeld?: mehr Sauberkeit im Innenstadtbereich durch. Mehrere Elektrosauger und Elektrofahrzeug werden zum Leeren von Müllbehältern in der City eingesetzt sowie Heißwassergeräte zur umweltfreundlichen Wildkrautbekämpfung.


Die SWK stellt die Bilanzen des Jahres 2014 vor!
Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH