21.04.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Die Seniorenratswahl 2019 ist entschieden

Die Seniorenratswahl 2019 ist entschieden

Die neuen Mitglieder stehen fest

Die Wahl des Düsseldorfer Seniorenrates ist entschieden. 38.665 Seniorinnen und Senioren haben ihre neue Interessenvertretung gewählt.

Düsseldorf - Die Wahlbeteiligung liegt damit bei 26,55 Prozent. Zum Vergleich: Im Jahr 2014 waren es 21,60 Prozent. Als Sprachrohr der älteren Generation setzen sich die Mitglieder aktiv für die Interessen von Seniorinnen und Senioren in Düsseldorf ein und arbeiten mit politischen Gremien, der Verwaltung und anderen Institutionen zusammen.

Die konstituierende Sitzung des Seniorenrates findet am Freitag, 26. April, 10 Uhr, im Rathaus, Marktplatz 2, statt. Die neuen Mitglieder werden dann in ihr Amt eingeführt und die bisherigen Mitglieder werden verabschiedet. Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen.

Folgende Kandidatinnen und Kandidatinnen wurden in den Seniorenrat gewählt:

Stadtbezirk 1 (Altstadt, Carlstadt, Derendorf, Golzheim, Pempelfort, Stadtmitte)
Marlene Utke - 42,32 Prozent der Stimmen, Dr. Hartmut Mühlen - 22,04 Prozent der Stimmen

Stadtbezirk 2 (Flingern, Düsseltal)
Elke Wackernagel - 33,90 Prozent der Stimmen, Heinz-Werner Meier - 22,65 Prozent der Stimmen

Stadtbezirk 3 (Bilk, Flehe, Friedrichstadt, Hafen, Hamm, Oberbilk, Unterbilk, Volmerswerth)
Eleonore Ibheis - 28,68 Prozent der Stimmen, Ulrich Schweitzer - 18,57 Prozent der Stimmen

Stadtbezirk 4 (Heerdt, Lörick, Niederkassel, Oberkassel)
Gisela Theuringer - 39,22 Prozent der Stimmen, Karin Rinklake - 23,20 Prozent der Stimmen

Stadtbezirk 5 (Angermund, Kaiserswerth, Kalkum, Lohausen, Stockum, Wittlaer)
Ulrike Schneider - 66,09 Prozent der Stimmen, Thomas Fellmerk - 25,78 Prozent der Stimmen

Stadtbezirk 6 (Lichtenbroich, Mörsenbroich, Rath, Unterrath)
Werner Kaiser - 33,95 Prozent der Stimmen, Bernhard Alef - 30,39 Prozent der Stimmen

Stadtbezirk 7 (Gerresheim, Grafenberg, Hubbelrath, Ludenberg)
Monika Meister - 38,13 Prozent der Stimmen, Ingrid Boss - 16,80 Prozent der Stimmen

Stadtbezirk 8 (Eller, Lierenfeld, Vennhausen, Unterbach)
Brigitte Reinhardt - 30,38 Prozent der Stimmen, Dr. Karl-Ulrich Laval - 22,37 Prozent der Stimmen

Stadtbezirk 9 (Benrath, Hassels, Himmelgeist, Holthausen, Itter, Reisholz, Urdenbach, Wersten)
Angela Frankenhauser - 22,19 Prozent der Stimmen, Hermann Becker - 21,24 Prozent der Stimmen

Stadtbezirk 10 (Garath, Hellerhof)
Peter Ries - 41,30 Prozent der Stimmen, Petra Knauft - 32,23 Prozent der Stimmen

Insgesamt hatten sich 53 Kandidatinnen und Kandidaten in den zehn Stadtbezirken zur Wahl gestellt. 145.619 Düsseldorfer waren wahlberechtigt. 38.151 gültige und 514 ungültige Stimmen wurden per Briefwahl abgegeben. In jedem Stadtbezirk rücken zwei gleichberechtigte Mitglieder in den Seniorenrat ein.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH