20.08.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Die "Größte Kirmes am Rhein" hat viel zu bieten

Die "Größte Kirmes am Rhein" hat viel zu bieten

Lothar Indem erwartet über 4 Millionen Besucher

Am Freitag, 11. Juli 2014, fiel der Startschuss: Die "Größte Kirmes am Rhein" wurde eröffnet. Bis zum 20. Juli 2014 heißt es jetzt - Achtung Schützen!

Düsseldorf - Das Düsseldorfer Volksfest, größter Publikumsmagnet nach dem Oktoberfest in München, findet zum 113. Mal statt. Der Veranstalter, der St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf 1316, rechnet bis zum 20. Juli 2014 erneut mit deutlich mehr als vier Millionen Besuchern.
Die "Größte Kirmes am Rhein" auf den Düsseldorf-Oberkasseler Rheinwiesen wird von den Schützen ehrenamtlich organisiert. Sie gilt als sicherstes der großen Volksfeste Deutschlands. Auch hinsichtlich der Lage nimmt die Düsseldorfer Kirmes eine Sonderstellung ein: Besucher der vom Rhein umschlungenen Wiesen genießen einen spektakulären Blick auf das Altstadtufer. Von dort aus, kann man die Traditionskirmes mit der Rheinfähre erreichen - da kann kein anderes Volksfest mithalten.
Doch auf der 165.000 qm großen Rheinwiese ist nicht unbegrenzt platz. "Wir haben jedes Jahr mehr als 1250 Bewerber. Doch für so viele Schausteller ist kein Platz. Davon können, je nach dem welche Fahrgeschäfte auf laufen, nur 300 bis 320 einen Platz bekommen", sagte und Lothar Indem, Schützenchef der St. Sebastianusschützen 1316.
Höhepunkt der "Größten Kirmes am Rhein" ist das Höhenfeuerwerk am 18. Juli 2014, zu dem Hunderttausende die Rheinufer säumen und von Brücken und Schiffen zuschauen.

Tags:
  • düsseldorf
  • schützen
  • schützenfest
  • brauchtum
  • thomas
  • geisel
  • thomas_geisel
Die "Größte Kirmes am Rhein" hat viel zu bieten
Werbung

Copyright 2018 © Xity Online GmbH