Die "geheimen Schätze" des Stadtmuseums

Programm zur "Nacht der Museen"

Auch das Stadtmuseum Düsseldorf, Berger Allee 2, öffnet für alle Kulturinteressierten und Nachtschwärmer seine Pforten für die Nacht der Museen am Samstag, 9. April.

Düsseldorf - Anlässlich der aktuellen Sonderausstellung "Soziale Stadt ? 700 Jahre St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf 1316 e.V." wird mit Unterstützung des Amtes für soziale Sicherung und Integration und dem Seniorenrat ab 19 Uhr ein buntes Programm angeboten: Von einer Entdeckungstour zu den "geheimen Schätzen" in der Bibliothek des Stadtmuseums bis hin zur Reise durch die Geschichte des Hofgartens. Los geht es an dem Abend mit der Führung "Der Rest vom Fest - So feierten Arme und Reiche in Düsseldorf" der Stellvertretenden Direktorin Sigrid Kleinbongartz. Ein Höhepunkt am Abend ist die Live-Performance des "NewLifeGospel Choirs" um 22 Uhr. Das Japanische Begegnungs- und Hilfsnetzwerk "TAKE Düsseldorf e.V." lädt zu Origami, der Kunst des Faltens, ein. Im Foyer begrüßt Philipp Fein (Feines Tier/Jackwho) mit Klängen aus dem Mischpult, während parallel die Sammlungspräsentationen mit Aktionen der Keyworker belebt werden. Für den kulinarischen Genuss sorgen jüdische und israelische Spezialitäten.

Das Programm im Stadtmuseum am 9. April:

Führungen:
- 19.15 Uhr: Der Rest vom Fest - So feierten Arme und Reiche in Düsseldorf
- 19.45 Uhr: Durch die "geheimen Schätze" der Bibliothek mit Lesung im Anschluss
- 20.15 Uhr: Soziale Stadt ? 700 Jahre St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf 1316 e.V.
- 20.45 Uhr: Sozialfürsorge im 19. Jh.
- 21.15 Uhr: Johanna Ey. Kunsthändlerin und Förderin der modernen Kunst
- 21.45 Uhr: Ein Park für alle Bürger - Die Geschichte des Düsseldorfer Hofgartens
- 22.15 Uhr: Soziale Stadt ? 700 Jahre St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf 1316 e.V.
- 22.45 Uhr: Die Künstlergruppe "Das Junge Rheinland"
- 23.15 Uhr: Bürgerleben vor 150 Jahren
- 23.45 Uhr: Durch die "geheimen Schätze" der Bibliothek mit Lesung im Anschluss

Aktionen:
- halbstündlich ab 19.30 bis 21.30 Uhr: Keyworker-Lesung "Wo Licht ist, fällt auch Schatten"
- 22 Uhr: NewLifeGospel Choir
- 21 und 22 Uhr: Keyworker-Schattenspiel zum Reinschnuppern
- bis 24 Uhr: Bücherflohmarkt
- bis 24 Uhr: Origami-Aktion mit Takenokai
- halbstündlich bis 1 Uhr: Keyworker-Angebot "Klangmalerei"
- bis 1 Uhr: DJ Philipp Fein (Feines Tier / Jackwho) legt auf