27.06.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Die DEG vermeldet den ersten Neuzugang

Die DEG vermeldet den ersten Neuzugang

Nicolas B. Jensen kommt an den Rhein

Die Düsseldorfer EG hat sich den ersten Neuzugang für die Saison 2019/2020 gesichert.

Düsseldorf - Vom Liga-Rivalen Fischtown Pinguins wechselt Nationalspieler Nicolas B. Jensen an den Rhein. Der 1,89 m große und 102 kg schwere Verteidiger kommt mit Empfehlung von 27 Punkten (zehn Toren und 17 Vorlagen) nach Düsseldorf. Der Däne, der vorgestern seinen 30. Geburtstag feierte, hat bisher insgesamt 63 Länderspiele für sein Land bestritten und dabei auch an drei Weltmeisterschaften teilgenommen. Zudem konnte Jensen 2016 mit Esbjerg Energy die dänische Meisterschaft feiern. Er hat bei der DEG zunächst einen Vertrag bis zum Sommer 2020 unterschrieben.

Nicholas B. Jensen: „Nach zwei für mich sehr erfolgreichen Jahren in Bremerhaven möchte ich nun den nächsten Schritt in meiner Karriere machen und eine neue Herausforderung annehmen. Die DEG hat in der vergangenen Saison eine gute Rolle gespielt. Ich möchte mithelfen, dass es in der kommenden Spielzeit ähnlich erfolgreich läuft.

Geboren in Kopenhagen, wurde er bei den schwedischen Jugendteams Rögle BK und Linköping HC im Eishockey ausgebildet. Anschließend wechselte er nach Nordamerika und spielte dort einige Saisons in der NAHL und NCAA III. 2014 kam er zurück nach Europa und spielte für die Aalborg Pirates, Esbjerg Energy sowie für Rungsted Seier Capital in der ersten dänischen Liga. Im Sommer 2017 kam er dann in die DEL und hat seitdem für die Nordlichter aus Bremerhaven insgesamt 105 Partien bestritten. Es schießt links und wird bei der DEG mit der Rückennummer 48 auflaufen.



Copyright 2019 © Xity Online GmbH