Dialogforum zum Opernhaus der Zukunft

Düsseldorfer Bürger*innen können sich beteiligen

Am Dienstag, 18. März 2021, startet im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung zum Opernhaus der Zukunft das erste Dialogforum.

Düsseldorf - Von 19:00 bis 21:00 Uhr können interessierte Bürgerinnen und Bürger an der digitalen Veranstaltung teilnehmen und auch ihre Fragen, Anregungen und Wünsche mitteilen. Die Teilnahme ist über die Webseite zur Bürgerbeteiligung www.dialog-opernhaus-duesseldorf.de möglich. Für das Dialogforum ist eine vorherige Anmeldung oder Registrierung nicht notwendig.

Im ersten Dialogforum werden Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller, Kulturdezernent Hans-Georg Lohe, Prof. Christoph Meyer, Generalintendant der Deutschen Oper am Rhein, und Alexandra Stampler-Brown, Geschäftsführende Direktorin der Deutschen Oper am Rhein, die bisherigen Erkenntnisse zum Opernhaus der Zukunft und das weitere Verfahren erläutern sowie auf Fragen eingehen. Marc Grandmontagne, Geschäftsführender Direktor des Deutschen Bühnenvereins, hält einen Gastbeitrag zum Thema "Opernhaus als Mehrwert für alle". Bürgerinnen und Bürger können ihre Anmerkungen und Fragen in den Chat schreiben oder sich mit ihrer Zustimmung zum Dialogforum schalten lassen. Das Dialogforum wird durch das Büro Innovative Stadt- und Raumplanung GmbH (ISR) und Maria Beck, MB Performance Beratung aus Düsseldorf, moderiert.

Website zur Öffentlichkeitsbeteiligung

Darüber hinaus geht parallel ab Dienstag, 18. Mai 2021, die Website zur Öffentlichkeitsbeteiligung online. Die Bürgerinnen und Bürger können sich dort über die bisherigen Untersuchungsergebnisse und Machbarkeitstudien zum Opernhaus umfassend informieren. Zudem haben sie die Möglichkeit, sich auf der Website aktiv zu beteiligen: Sie können so im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung darstellen, was sie bewegt, die Meinungen und Anregungen anderer Düsseldorferinnen und Düsseldorfer sehen, gemeinsam diskutieren und in einen kreativen Dialog treten. Hierfür ist eine Anmeldung/Registierung auf der Webseite erforderlich.

Die Webseite ist unter folgendem Link zu erreichen: www.dialog-opernhaus-duesseldorf.de

Neben den digitalen Formaten wird ab Dienstag, 18. Mai 2021, zentral an der Alten Kämmerei, Marktplatz 5-6, eine Infogalerie eingerichtet. Bürgerinnen und Bürger können sich hier über das Beteiligungsverfahren informieren. Zudem können Bürgerinnen und Bürger ihre Meinung auch auf postalischem Wege mitteilen: Entweder, indem sie einen Brief an das betreuende Büro ISR: ISR Innovative Stadt- und Raumplanung GmbH, Friedrich-Ebert-Straße 1, 40210 Düsseldorf, mit dem Stichwort "Opernhaus der Zukunft" schicken oder einen Brief bzw. eine Postkarte mit dem Stichwort in die vorbereitete Box im Foyer des Rathauses einwerfen.