Deutscher Filmpreis wird bei Gala in Berlin verliehen

Großer Favorit ist "Der Staat gegen Fritz Bauer"

Im Rahmen einer festlichen Gala wird in Berlin der diesjährige Deutsche Filmpreis verliehen.

Berlin - Großer Favorit ist der Politthriller "Der Staat gegen Fritz Bauer". Insgesamt erhielt der auf der wahren Geschichte des Juristen Fritz Bauer beruhende Film neun Nominierungen für die Lolas.

Bei den besten Spielfilmen sind zudem fünf weitere Produktionen nominiert - die Hitler-Satire "Er ist wieder da", die Romanverfilmung "Ein Hologramm für den König", der Film "Grüße aus Fukushima" sowie die Dramen "Herbert" und "4 Könige". Der mit insgesamt knapp drei Millionen Euro dotierte Deutsche Filmpreis ist die wichtigste Auszeichnung im deutschen Filmgewerbe.

(xity, AFP)