Deutsche träumen von Gesundheit, Geld und Familie

Umfrage zu den größten Wünschen

Die meisten Deutschen haben ganz klassische Wünsche: Wenn sie bei einer Fee drei Wünsche frei hätten, würden sie laut einer Umfrage vor allem an ihre Gesundheit, finanzielle Sicherheit und das Glück ihrer Familie denken.

Berlin - Dies geht aus einer von "Spiegel online" veröffentlichten GfK-Umfrage hervor. Mehr als die Hälfte der Befragten (56 Prozent) wünscht sich demnach Gesundheit.

Die Finanzen nehmen in der Umfrage im Auftrag von "Spiegel online" mit 38,8 Prozent den zweiten Rang ein, gefolgt von der Familie mit 30,8 Prozent. Eigentum steht mit 30,4 Prozent ebenfalls ganz oben auf der Wunschliste. Kleidung oder Accessoires würden sich dagegen nur 0,5 Prozent der Befragten wünschen.

Von den Befragten, die Gesundheit als einen Wunsch genannt hatten, dachten dabei fast 38 Prozent an das eigene Wohlbefinden. Jeder Zehnte wünschte sich Gesundheit für seine Familie. Beim Thema Finanzen dachte etwa jeder Fünfte (22 Prozent) daran, keine Geldsorgen zu haben. Einen Lottogewinn wünschten sich 7,2 Prozent der Befragten, schlicht Reichtum 3,9 Prozent.

Auch bei materiellen Dingen haben die meisten Deutschen wenig ausgefallene Wünsche. Wenn sie Kaufwünsche frei hätten, würden sich die meisten Befragten für ein Auto (22,9 Prozent) oder ein Haus (19,5 Prozent) entscheiden. Wenn die Fee den Menschen einen zusätzlichen freien Tag pro Woche schenken würde, würden die meisten Menschen sich an diesem Tag einfach ausruhen (32,4 Prozent) oder Zeit mit der Familie verbringen (26 Prozent). Für die GfK-Umfrage wurden 2000 Menschen befragt.

(xity,AFP)