14.11.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Deutsche Pokalmeisterschaft 2014/2015

Deutsche Pokalmeisterschaft 2014/2015

Neuauflage der Partie: Borussia vs. Mühlhausen

Am Donnerstag, 2. Oktober 2014, fand im Hotel Esperanto in Fulda die Auslosung der Endrunde um die Deutsche Pokalmeisterschaft 2014/15 statt.

Düsseldorf - Dabei kommt es zur Neuauflage des Pokal-Viertelfinals 2013 zwischen Borussia Düsseldorf und dem Post SV Mühlhausen, das am 20. Dezember um 14.30 Uhr im Rahmen des Pokal-Finals in der Esperantohalle in Fulda ausgetragen wird. "Mühlhausen ist kein leichtes Los. Die Mannschaft hat nichts zu verlieren und kann befreit aufspielen, während von uns jeder einen klaren Erfolg erwartet", so Manager Andreas Preuß, der die Auslosung vor Ort mitverfolgte. "Bei einem Sieg wartet dann mit Bremen oder Grenzau ein richtig dicker Brocken im Halbfinale. Der Weg zum Pokalsieg ist alles andere als einfach, aber unser erklärtes Ziel ist und bleibt die Titelverteidigung."
Das Viertelfinale komplett machen die Partien zwischen Vorjahresfinalist Fulda und Ochsenhausen sowie dem amtierenden ETTU-Cup-Sieger Saarbrücken und Zweitligist Jülich. Die Endrunde um die Deutsche Pokalmeisterschaft findet am 20. und 21. Dezember 2014 in der Esperantohalle in Fulda statt.
Die Viertelfinals (20. Dezember 2014) in der Übersicht:
Borussia Düsseldorf - Post SV Mühlhausen (14.30 Uhr)
TTC Zugbrücke Grenzau - SV Werder Bremen (14.30 Uhr)
1. FC Saarbrücken - TTC indeland Jülich (17.00 Uhr)
TTF Liebherr Ochsenhausen - TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell (17.00 Uhr)

Tags:
  • Pokalmeisterschaft
  • tischtennis
  • auslosung
  • borussia_düsseldorf
  • mühlhausen

Copyright 2018 © Xity Online GmbH