27.05.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Der Jahreswechsel steht kurz bevor

Der Jahreswechsel steht kurz bevor

xity wünscht einen guten Rutsch ins Jahr 2015

In wenigen Stunden ist es soweit. Dann erhellen tausende Raketen zur Silvesternacht den Himmel, um das neue Jahr 2015 in Empfang zu nehmen.

Düsseldorf - Das Jahresendfest hatten bereits die Römer gefeiert, erstmals im Januar zu Beginn des Jahres 153 v. Chr., als der Jahresbeginn vom 1. März auf den 1. Januar verschoben wurde. Die Feuer-Feste am Jahresende haben alte germanische Wurzeln. Die Verbindung des Jahresendes mit dem Namen Silvester geht auf das Jahr 1582 zurück. Damals verlegte die Gregorianische Kalenderreform den letzten Tag des Jahres vom 24. Dezember auf den 31. Dezember, den Todestag des Papstes Silvester I.
Im deutschsprachigen Raum wird am Silvestertag mit einem Guten Rutsch gegrüßt. Der Silvesterabend wird häufig in Gesellschaft begangen. Bräuche sind Bleigießen oder nächtliche Gottesdienste. Zum Jahreswechsel um Mitternacht wird meist mit Feuerwerk, Böllern und Glockengeläut gefeiert und mit Sekt angestoßen. Das Feuerwerk sollte in animistischen Glauben früher "böse Geister? vertreiben und drückt heute auch Vorfreude auf das neue Jahr aus. Bei privaten Silvesterfeiern sind Bleigießen sowie das Öffnen einer Flasche Sekt zum Jahreswechsel weit verbreitet.

Tags:
  • silvester
  • jahreswechsel
  • feier
  • raketen
  • böller

Copyright 2019 © Xity Online GmbH