23.08.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Demo-Parade zum CSD zieht durch Düsseldorf

Demo-Parade zum CSD zieht durch Düsseldorf

Busse und Bahnen werden umgeleitet

Wegen einer Demo-Parade anlässlich des Christopher Street Days am Samstag, 1. Juni 2019, von 12 bis 17 Uhr, können einige Busse und Bahnen in der Innenstadt nicht wie gewohnt fahren.

Düsseldorf - Davon betroffen sind die Straßenbahn-Linien 701, 705, 706 und 709 sowie die Buslinien SB50, SB55, 726, 737, 752, 754, 780, 782 und 785. Die Rheinbahn empfiehlt den Fahrgästen, alternativ die U-Bahnen sowie die S-Bahnen der Deutschen Bahn zu nutzen.

Die Teilnehmer sammeln sich ab 12.00 Uhr auf der Friedrich-Ebert-Straße. Hier die Änderungen im Detail:

Linie 701
Ab etwa 12 Uhr fahren die Bahnen zwischen den Haltestellen „Münsterplatz“ und „Färberstraße“ eine großräumige Umleitung über die Strecke der Linie 707.

Linie 705
Ab etwa 12 Uhr fahren die Bahnen zwischen den Haltestellen „Essener Straße“ und „Gangelplatz“ eine großräumige Umleitung über den Hauptbahnhof und den Karolingerplatz.

Linie 706
Ab etwa 12 Uhr fahren die Bahnen zwischen den Haltestellen „Marienhospital“ und „Bilker Kirche“ eine großräumige Umleitung über die Strecke der Linie 707.

Linie 709
Ab etwa 12 Uhr fahren die Bahnen zwischen den Haltestellen „Bilker Kirche“ und „Hauptbahnhof“ eine großräumige Umleitung über die Strecke der Linie 707.

Linien SB55, 737, 752 und 754
Die Friedrich-Ebert-Straße wird gesperrt. Daher werden die Busse über die parallel verlaufende Immermannstraße umgeleitet.

Linien SB50, 780, 782 und 785
Die Busse fahren stadteinwärts ab der Haltestelle „Feuerbachstraße“ eine Umleitung über die Friedrichstraße und die Breite Straße. Die Haltestellen „Berliner Allee“ und „Steinstraße/Königsallee“ entfallen. Stadtauswärts fahren die Busse aber der Haltestelle „Heinrich-Heine-Allee, Steig 7“ eine Umleitung über die Kasernenstraße und die Graf-Adolf-Straße. Die Haltestelle „Steinstraße/Königsallee“ entfällt.

Nach der Kundgebung am Schadowplatz fahren die Busse stadteinwärts ab der Haltestelle „Berliner Allee“ eine Umleitung durch den Kö-Bogen-Tunnel. Die Haltestellen „Steinstraße/Königsallee“ und „Benrather Straße“ entfallen.

Stadtauswärts fahren die Busse ab der Haltestelle „Tonhalle/Ehrenhof“ (Linie SB50) und der Haltestelle „Heinrich-Heine-Allee“ (Linien 780, 782 und 785) eine Umleitung durch den Kö-Bogen-Tunnel in Richtung Berliner Allee. Die Haltestellen „Heinrich-Heine-Allee, Steig 7“ und „Benrather Straße“ entfallen.

Linie 726
Aus Volmerswerth kommend, fahren die Busse von der Haltestelle „Landtag/ Kniebrücke“ direkt zum Graf-Adolf-Platz, wenden dort und fahren wieder zurück. Die Strecke zwischen „Landtag/Kniebrücke“ und „Maxplatz“ bzw. „Maxplatz“ und „Graf-Adolf-Platz“ muss leider entfallen.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH