Dem Wesentlichen auf der Spur

Foto-Ausstellung im Rathaus Düsseldorf

Der Fotograf Alexander Basta hat eindrucksvolle Porträtfotos von Jugendlichen gemacht, die ihren Lebensmittelpunkt auf den Straßen von Aachen, Dinslaken, Iserlohn, Leverkusen, Neuss und Freckenhorst haben.

Düsseldorf - Die ausdrucksstarken Porträts werden vom 8. bis zum 29. April in einer Ausstellung, die die Landesarbeitsgemeinschaft Streetwork/Mobile Jugendarbeit NRW e.V. organisiert hat, im Düsseldorfer Rathaus gezeigt. In Verbindung mit persönlichen Zitaten der jungen Menschen können die Betrachterinnen und Betrachter dem "Wesentlichen" - so der Titel der Ausstellung - auf die Spur zu kommen. Bürgermeister Günter Karen-Jungen eröffnete die Ausstellung am Freitag, 8. April.

"Es freut mich, dass es bei der heutigen Ausstellung im Rathaus um das 'Wesentliche' geht, das was Düsseldorf und andere Städte ausmacht: Im Zentrum stehen die dort lebenden Menschen - gleich welcher Herkunft, welcher Religion, mit welchem Lebensmodell. Sie alle sind Gesichter einer Stadt, und einige von ihnen sind nun hier im Düsseldorfer Rathaus auf Alexander Bastas Fotografien zu sehen", sagt Bürgermeister Günter Karen-Jungen.

Seit 20 Jahren porträtiert der Düsseldorfer Fotograf Alexander Basta internationale Künstler, Schauspieler und Musiker. 2013 entstand eine Fotoreihe mit Menschen aus dem Cafe Pur, einer Einrichtung der Diakonie Düsseldorf. Hiervon inspiriert, entstand gemeinsam mit der Landesarbeitsgemeinschaft Streetwork/Mobile Jugendarbeit NRW e.V. die Idee, mit Jugendlichen aus Streetwork-Projekten ebenfalls eine solche Porträt-Serie zu erstellen. Alexander Basta konnte für die Aufnahmen insgesamt 25 Jugendliche gewinnen. Die Herausforderung dabei war es, die Jugendlichen zu ermutigen, sich von einem fremden Fotografen porträtieren und den "wesentlichen" Blick von außen auf sich zuzu-lassen. In der Vorbereitung zu den Aufnahmen sollten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer überlegen, was wichtig beziehungsweise wesentlich für sie ist. Die Ergebnisse der Überlegungen sind in Form von Zitaten Bestandteil jedes Porträts.