10.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Deckenfest an der Suitbertusstraße gefeiert

Deckenfest an der Suitbertusstraße gefeiert

Rohbau für Berufskollegs in Bilk steht

Nach rund fünfmonatiger Bauzeit wurde beim Erweiterungsneubau für die Berufskollegs Max-Weber und Walter-Eucken am Dienstag, 3. Dezember 2019, das Deckenfest gefeiert.

Düsseldorf - Bis Juli 2020 entsteht an der Suitbertusstraße ein dreigeschossiges Gebäude mit rund 1.700 Quadratmeter Nutzfläche für bis zu 360 Schülerinnen und Schüler. Realisiert wird die Baumaßnahme durch die Immobilien Projekt Management GmbH (IPM). Die Fertigstellung ist für Juli 2020 geplant.

Der Erweiterungsneubau umfasst ein dreigeschossiges Gebäude mit einer Nutzfläche von rund 1.700 Quadratmetern. Er übernimmt verschiedene Stilelemente des Hauptgebäudes, das Anfang der 70er-Jahre mit gradlinigen, kubischen Baukörpern errichtet wurde. Hierzu zählen neben den langen Fensterbändern auch die vertikal laufenden Lichtbänder, wodurch das Gebäude in der Außenansicht in zwei Elemente geteilt wird. Nach Fertigstellung werden den Schülerinnen und Schülern elf neue Klassenräume, ein naturwissenschaftlicher Fachraum, ein Multifunktionsraum sowie ein Aufenthaltsraum mit Bistro für die Ausgabe von Essen zur Verfügung stehen. Die Investitionskosten belaufen sich auf 9,3 Millionen Euro.

Der Schulstandort an der Suitbertusstraße 163-165 wird derzeit von zwei Berufskollegs genutzt: dem Walter-Eucken-Berufskolleg und dem Max-Weber-Berufskolleg. Es ist keine räumliche Trennung dieser beiden Schulen vorhanden. Die Zusammenarbeit funktioniert reibungslos, daher ist auch zukünftig keine Trennung angedacht. Derzeit werden an diesem Standort täglich rund 3.200 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Am Standort besteht ein zusätzlicher Bedarf an Schulraum, der sich zum einen aus der wachsenden Schülerzahl ergibt, zum anderen daraus, dass die Dependance an der Gneisenaustraße aufgelöst wird. Der Erweiterungsbau schafft hier Abhilfe.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH