21.09.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Das Untere Rheinwerft wird wieder "Radaktiv"

Das Untere Rheinwerft wird wieder "Radaktiv"

Düsseldorfer Fahrradtag geht in die 11. Runde

Nach zehn erfolgreichen Ausgaben mit zuletzt 60 Ausstellern und mehreren tausend Besuchern geht "Radaktiv - Der 11. Düsseldorfer Fahrradtag" am Samstag, 2. Juli, 11 bis 18 Uhr am Unteren Rheinwerft/ Mannesmannufer mit neuem Schwung ins zweite Jahrzehnt.

Düsseldorf - Besonderheit in diesem Jahr: Da parallel zum "Radaktiv"-Tag in Düsseldorf auch die diesjährige Tour de France startet, bieten die Landeshauptstadt Düsseldorf und Dennis Kessmeyer, Veranstalter der EM-Fanmeile, einen besonderen Service an. Ab 12.45 Uhr wird der Grand Départ 2016 aus dem französischen Mont St. Michel live auf die Großbildleinwand auf dem Marktplatz vor dem Düsseldorfer Rathaus übertragen. Der Eintritt ist kostenlos.

Oberbürgermeister Thomas Geisel: "Ich lade alle herzlich ein, am 2. Juli ihren Besuch beim Radaktivtag mit einem Besuch auf dem Marktplatz zu verbinden! Die Public Viewing Area vor dem Rathaus ist ein großartige Gelegenheit für die Düsseldorferinnen und Düsseldorfer sowie alle Besucherinnen und Besucher unserer Stadt, bereits in diesem Jahr Radsport in grandioser Kulisse zu erleben - und sich auf das nächste Jahr einzustimmen, wenn wir Gastgeber des größten Radsportevents der Welt werden."

Zudem präsentiert sich das Projektbüro Grand Départ Düsseldorf 2017 auf der Aktionsfläche der Landeshauptstadt Düsseldorf unter anderem mit einer virtuellen Etappentour, Slow-Biking Contest und Kinderaktionen. Sven Teutenberg, Event Direktor Grand Départ Düsseldorf 2017: "Der Radsport ist nicht nur etwas für Profis. Gerade Kinder und Jugendliche haben mit dem Fahrrad die Möglichkeit, aktiv zu sein. Oft ist dies der Anfang für eine sportliche Karriere, wie zahlreiche unserer Nachwuchsfahrer beweisen."
Verkehrsdezernent Dr. Stephan Keller hob die Bedeutung dieser Veranstaltung für die Düsseldorfer Fahrradförderung hervor: "Der Düsseldorfer Radaktivtag hat sich als fester Bestandteil der Fahrradszene etabliert und schafft es jedes Jahr wieder zahlreiche Menschen für das Fahrrad neu zu begeistern. Daran arbeiten wir mit großer Leidenschaft."

Radaktiv bietet auch dieses Mal einen umfassenden Überblick über den Fahrradmarkt. Die Besucher erwarten an den Ständen der Aussteller Räder, Ausstattung und Zubehör von über 70 verschiedenen Herstellern und Marken. Dazu kommen Radwanderregionen, sowie Vereine und Institutionen mit ihren Service-Angeboten rund ums Rad.

"Neben dem bereits etablierten Bicycle Music Fest und der Urban-Bike-Area bietet Radaktiv in diesem Jahr erstmals eine spezielle Innovation Area an, in der kreative Startups ihre Ideen vorstellen", kündigte Veranstalter Hauke Schmidt von der Agentur Schmidtstelle einen Höhepunkt in diesem Jahr an.
Damit jeder schnell findet, wonach er sucht, ist Radaktiv in diesem Jahr in verschiedene Schwerpunkte unterteilt:

1. Infobühne: Talks und Tipps zu Technik, Trends und Typen mit dem Radexperten Peter Barzel

2. Servicearea: Beratung, Infos und Service zum Beispiel mit mobiler Fahrradwaschanlage und ADFC-Codieraktion

3. Urban-Bike-Area: Urbane Radkultur mir Lastenrad-Parcours, Bike-Food, Bicycle-Music-Festival,Custom-Bikes, Spezialräder, Innovation-Area, Pump-Track

4. Rad-Reise-Markt: Urlaub auf zwei Rädern in Deutschlands Radwanderregionen

5. ARAG Bike-Looping und Sicherheitstraining: Tipps und Training zum sicheren Radfahren

6. E-Bike, Klassik und Zubehör: mit E-Bike Testfläche

7. RADschlag - Düsseldorf tritt an Aktionsfläche der Landeshauptstadt mit Infos zum Radfahren in Düsseldorf 

Roadshow zum Grand Départ mit virtueller Etappentour, Slow-Biking Contest und Kinder-Aktion.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH