19.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Das Kita-Bewegungscamp endet morgen

Das Kita-Bewegungscamp endet morgen

Kinder lernen Sport- und Bewegungsangebote kennen

Das 7. Kita-Bewegungscamp (KBC) findet noch bis Donnerstag, 11. Oktober 2018, im Arena-Sportpark statt.

Düsseldorf - Viele der 1.000 Kinder sind zum ersten Mal in der großen Leichtathletikhalle, wo sie zahlreiche Bewegungsstationen durchlaufen und verschiedene Sportarten kennenlernen. 200 Erzieher nehmen zeitgleich an Fortbildungen teil.

In den Jahresplänen der Kitas und Familienzentren ist das Kita-Bewegungscamp inzwischen ein fester Bestandteil und so ist die Teilnahme äußerst begehrt: Innerhalb kurzer Zeit waren alle Plätze im Online-Anmeldeverfahren vergeben.

Kinder und Erzieher nehmen zeitgleich an verschiedenen Programmen teil. Während die Kinder Bewegungsstationen durchlaufen und unter Anleitung verschiedene Sportarten kennenlernen, nehmen die Erzieher an pädagogischen Fortbildungen zum Thema "Bewegung in Kitas" teil.

Veranstalter des Kita-Bewegungscamps sind Sportamt und Jugendamt der Landeshauptstadt Düsseldorf. Die Kinderangebote werden durch Sportamt, Jugendamt, Stadtsportbund und Elly-Heuss-Knapp-Berufskolleg betreut. In diesem Jahr sind außerdem Borussia Düsseldorf mit Tischtennis-Angeboten und der Fußballverband Niederrhein mit dem Workshop "Fußballorientierte Bewegungserziehung" für das pädagogische Personal als Partner dabei.

Das Kita-Bewegungscamp ist ein Baustein im Elementarbereich des Düsseldorfer Modells der Bewegungs-, Sport- und Talentförderung, um bereits im Vorschulalter eine gute Basis für die motorische und kognitive Entwicklung der Düsseldorfer Kinder zu schaffen. Weitere Maßnahmen in diesem Bereich sind das Kita-Schwimmen, die Einrichtung von bisher 16 Bewegungskindergärten, das Sportfest der Bewegungskindergärten und die sportmotorische Untersuchung SNUpi! mit Sport- und Bewegungsempfehlungen bei der Schuleingangsuntersuchung.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH