23.08.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Das Ballett am Rhein geht auf Tour

Das Ballett am Rhein geht auf Tour

Auftritt bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Mit Martin Schläpfers "44 Duos" und "Pacific" von Mark Morris ist das Ballett am Rhein am Samstag, 15. Juni 2019, zu Gast bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen.

Düsseldorf - Schläpfers jüngste Kreation, die im April im Opernhaus Düsseldorf zur Uraufführung kam, widmet sich Béla Bartóks 44 Duos für zwei Violinen. Zu Bartóks von Volksliedern und -tänzen inspirierten Miniaturen hat Martin Schläpfer einen Reigen kleiner und kleinster Ballette choreographiert. Die Werke des Amerikaners Mark Morris sind eine Rarität im Repertoire europäischer Ballettcompagnien. „Pacific“ hatte als Teil des aktuellen Programms b.40 erst am vergangenen Wochenende Premiere im Opernhaus Düsseldorf.

Bereits zum vierten Mal folgt das Ballett am Rhein einer Einladung zu den Internationalen Festspielen Baden-Württemberg, in diesem Jahr mit großzügiger Unterstützung der Ballettfreunde der Deutschen Oper am Rhein. Solisten der Düsseldorfer Symphoniker übernehmen den musikalischen Part: Franziska Früh (Violine), Doo-Min Kim (Violoncello) und Alina Bercu (Klavier) spielen zu „Pacific“ Kompositionen des Amerikaners Lou Harrison – Dragos Manza und Catherine Ribes interpretieren die von Béla Bartók ursprünglich zu Studienzwecken komponierten Violinen-Duos.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH