07.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Da staunt selbst ein 'The Rock'

Da staunt selbst ein 'The Rock'

Dwayne Johnson wird so richtig durchgeschüttelt

Auch an diesem Donnerstag laufen in den deutschen Kinos wieder einige interessante Popcorn-Premieren über die Leinwand. Unsere drei heißesten Kandidaten für das Prädikat "Film der Woche" haben wir für euch zusammen gestellt.

Düsseldorf - Neben dem Actionfilm 'Tracers' mit Twilight-Beau Taylor Lautner und der Horror-Neuverfilmung 'Poltergeist', hat uns der Katastrophenfilm 'San Andreas' mit Dwayne "The Rock" Johnson am meisten überzeugt. Hier die Neustarts im Überblick:

San Andreas

"It never rains in Southern California", sang Albert Hammond einst. Stimmt - öfter als Wasser vom Himmel fällt, bebt dort nämlich die Erde. Schließlich driftet mitten in Kalifornien entlang der berüchtigten San-Andreas-Verwerfung die Pazifische an der Nordamerikanischen Platte vorbei. Nur eine Frage der Zeit, bis dies in einer Katastrophe endet - so prophezeien es Experten schon seit Jahren. Das Erdbeben-Spektakel "San Andreas" macht ernst: Innerhalb kürzester Zeit erschüttern in Brad Peytons Film erst kleinere, dann gewaltigere und schließlich die größten Beben aller Zeiten die Metropolen Los Angeles und San Francisco. Die 3D-Katastrophenaction sieht fantastisch aus - nur hätte man die Szenen zwischen dem CGI-Spektakel weglassen sollen.

Fotos und Trailer: http://kino.xity.de/film/298230/san_andreas.html

Poltergeist

"Poltergeist" ist einer der deutschen Ausdrücke, die sich auch im anglophonen Sprachraum durchsetzten. Gehörig zu seiner Verbreitung beigetragen haben dürfte der gleichnamige US-Horrorfilm von 1982, der erstmals filmisch definierte, dass sich polternde Wesen gerne dem Verschieben, Werfen und Verschwindenlassen von Gegenständen widmen. Nun erhält der von Steven Spielberg produzierte Klassiker, dem zwei eher mäßige Fortsetzungen folgten, eine Neuauflage. Die 2015er-Edition von "Poltergeist" verpflanzt das Genre ins digitale Zeitalter und zeigt, dass auch Hausgespenster mit der modernen Technik mithalten wollen. Die wunderbaren Darsteller führen zudem vor, wie man sich und eine recht hanebüchene Story nicht allzu ernst nimmt.

Fotos und Trailer: http://kino.xity.de/film/298249/poltergeist.html

Tracers

Richtig in der Tinte stecken - so sieht das aus: Mit Waffen, die sie eigentlich nicht benutzen wollen, fuchteln Cam (Taylor Lautner) und seine Kumpels vor den hünenhaften Angestellten einer mehr als zwielichtigen Bank herum. "Wie kommen wir in den Tresorraum???" schreien sie immer verzweifelter. Als sich die Lage blutig zuspitzt, ist es durchaus hilfreich, dass sie mit kräftigen Sprüngen über einige Tische durch eine Zwischendecke aus Styropor entweichen können. Aber sehr schnell zeigt sich, dass ihre Probleme dadurch nicht gelöst sind. Der Action-Thriller "Tracers" ist zu diesem Zeitpunkt noch lange nicht zu Ende. Doch die Hauptingredienzen - die subkulturelle Modesportart Parkour und heillose Verwicklung in kriminelle Machenschaften - bringt diese Szene am besten auf den Punkt.

Fotos und Trailer: http://kino.xity.de/film/298247/tracers.html


Tags:
  • kino
  • filme
  • neustarts
  • san_andreas
  • poltergeist
  • tracers

Copyright 2019 © Xity Online GmbH