03.04.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Corona-Krise: So steht es aktuell um Düsseldorf

Corona-Krise: So steht es aktuell um Düsseldorf

249 Menschen mit dem Virus infiziert

Mit Stand Montag, 23. März 2020, 17:00 Uhr, gibt es insgesamt 249 Düsseldorferinnen und Düsseldorfer, bei denen eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert wurde.

Düsseldorf - Davon werden (Stand: 23. März 2020) 27 in Krankenhäusern behandelt, davon sieben auf Intensivstationen, rund 425 Menschen befinden sich in häuslicher Quarantäne. Zwei ältere Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, die aber auch Vorerkrankungen hatten, sind bisher in Düsseldorf gestorben. Am Montag, 23. März, wurden 118 Abstriche im Diagnostikzentrum vorgenommen, hinzu kommen elf mobile Abstriche.

Noch freie Kapazitäten in den Krankenhäusern

In den Krankenhäusern gibt es (Stand 23. März) insgesamt 171 Betten auf Intensivstationen, von denen 50 derzeit noch frei sind. 42 weitere Intensivbetten ließen sich nach einer Vorlaufzeit von 12 Stunden zusätzlich bereitstellen - beispielsweise aus Operationssälen oder Aufwachräumen.

Außerdem gibt es weitere 77 Betten etwas unterhalb der Intensivversorgung, davon sind derzeit 24 frei. 32 weitere ließen sich nach 12 Stunden zusätzlich bereitstellen. 1.392 Krankenhausbetten sind in der Landeshauptstadt Düsseldorf belegt, 937 weitere könnten derzeit noch belegt werden.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH