Collagenkunst am Sonntag im Museum Ratingen

Führungen durch die Sonderausstellung

Das Museum Ratingen zeigt derzeit in einer spannenden Sonderausstellung die komplexe Welt der Collagenkunst. Unter dem Titel "Zerlegt! Montiert" werden die Fotoarbeiten der Künstler Nadin Mara Rüfenacht, Christopher Muller und  Anett Stuth präsentiert.

Ratingen - Am Sonntag, den 6. März 2016, haben nun Besucher um 11:30 Uhr die Gelegenheit, die Ausstellung anhand einer rund einstündigen öffentlichen Führung kennenzulernen und fachkundig erläutert zu bekommen. Die drei Künstler haben durch ihre Collagen neue Welten erschaffen, die sich zwischen Surrealem, Inszenierung und Dokumentation bewegen. Auf intelligente und gelegentlich humoristische Weise wird Absurdes, Mystisches und Bekanntes zusammengeführt. Die Teilnahmegebühr für die Führung beträgt 4,- Euro inklusive des ermäßigten Eintritts.