Collage und Fotokunst im Museum Ratingen

Fotoausstellung "Zerlegt! Montiert!"

Das Museum Ratingen lädt am Donnerstag, 21. April 2016, um 13:00 Uhr zu einer Mittagsführung durch die aktuelle Sonderausstellung "Zerlegt! Montiert!" ein, in der drei zeitgenössische Fotografen ihre Arbeiten präsentieren.

Ratingen - Die Ausstellung zeigt Werke der Künstler Christopher Muller, Nadin Maria Rüfenacht und Anett Stuth. Die drei zeitgenössischen Fotografen gehen dabei auf ganz unterschiedliche Art und Weise mit dem Medium der Fotografie und dem Mittel der Collage um. Gemein ist ihnen aber die gekonnt inszenierte Gegenüberstellung nicht vollkommen integrierbarer Elemente. So entstehen neue Bildwelten, die sich zwischen Surealität und Dokumentation bewegen. Die Teilnahmegebühr für die halbstündige Führung beträgt 3,50 Euro.