21.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> "Christiane Baumgartner. White Noise"

"Christiane Baumgartner. White Noise"

Neue Kunst für das Museum Kunstpalast

Neue Kunst für das Museum dank des Engagements der Freunde Museum Kunstpalast.

Düsseldorf - Dank des Engagements der Freunde Museum Kunstpalast e.V. durch den Ankauf der Arbeit "Deutscher Wald" (2007) der Leipziger Künstlerin Christiane Baumgartner geht die 9-teilige Holzschnittserie, die im Rahmen der Ausstellung "Christiane Baumgartner. White Noise" bis Februar in der Graphischen Sammlung zu sehen war, als Dauerleihgabe in die Sammlung des Museums ein. "Wir freuen uns außerordentlich, diese wichtige Arbeit nun in der Sammlung des Museums zu wissen", so Georg F. Thoma, Vorstandsvorsitzender des Freundeskreises.

In Zeiten mit niedrigen Ankaufsetats hoffen Kuratoren verstärkt auf die Unterstützung der Freundes- und Förderkreise, um Ankaufswünsche realisieren zu können. "Christiane Baumgartner ist eine Künstlerin, die sich mit vielen Facetten der Druckgraphik auseinandersetzt. Dank ihrer persönlichen, ureigenen Handschrift gelang es ihr, die Technik des Holzschnitts zu verändern. Inhaltlich füllt sie ihn mit Themen der Wahrnehmung. Die Arbeit "Deutscher Wald" aus dem Jahr 2007 vereint beide Aspekte auf kongeniale Weise. Endlich hat diese 9-teilige Serie nun auch Eingang in eine deutsche öffentliche Sammlung gefunden." (Dr. Gunda Luyken, Leiterin Graphische Sammlung)

Dieser Ankauf war einer von mehreren Erwerbungen in 2014. So erwarben die Freunde die große Ton-Skulptur "Vieh" (2013) von Leunora Salihu und zwei Leuchtobjekte von Mounir Fatmi aus dem Jahr 2011, die derzeit im Islam-Kabinett ausgestellt sind. "Wir sind den Freunden für ihr herausragendes Engagement im Jahr 2014 sehr dankbar. Diese Ankäufe wären ohne den Freundeskreis nicht denkbar gewesen." (Beat Wismer, Generaldirektor)

Seit vielen Jahren engagiert sich der Verein der Freunde für das Museum, unterstützt Ausstellungen, Publikationen, pädagogische Projekte und kauft Kunst an. Die in enger Absprache mit dem Museum angekauften Werke übergibt der Verein dem Museum als Dauerleihgabe. Über 200 Objekte aller Sammlungsgebiete haben auf diese Weise die Museumssammlung erweitert.

2015 feiern die Freunde Museum Kunstpalast Jubiläum. 50 Jahre sind seit der Eintragung ins Vereinsregister, damals unter dem Namen "Museumsverein der Stadt Düsseldorf e.V." vergangen, 50 Jahre Engagement und Unterstützung für das Museum. Das Engagement für die Kunst und das Museum lässt sich noch weiter, bis ins 19. Jahrhundert, zurückverfolgen. Anlässlich des Jubiläums zeigt das Museum ab dem 27. März 2015 in vier Spot On-Projekträumen unter dem Titel ?With a little help from my friends. 50 Jahre Freunde Museum Kunstpalast? Dauerleihgaben des Freundeskreises im Dialog mit Werken der Museumssammlung. Die begleitende Publikation wird großzügig vom Verein finanziert. Erstmalig beleuchtet sie die Geschichte des Vereins und zeigt das hervorragende Zusammenspiel der Dauerleihgaben der Freunde mit Werken der Museumssammlung.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH