18.09.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Chinafest 2018 in Düsseldorf

Chinafest 2018 in Düsseldorf

Fest im Zeichen der Kulturen

Am Samstag, 15. September, fand in Düsseldorf die achte Auflage des Chainafests statt.

Düsseldorf - Oberbürgermeister Thomas Geisel hat am Samstag, 15. September, gemeinsam mit dem chinesischen Generalkonsul Feng Haiyang sowie mit Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link, Kölns Bürgermeister Dr. Ralf Heinen und Dr. Ernst Grigat, Geschäftsführer der Metropolregion Rheinland, das Chinafest auf dem Marktplatz vor dem Düsseldorfer Rathaus eröffnet. Das Chinafest findet zum achten Mal in Düsseldorf statt. Im Zuge einer Neuausrichtung wird das Fest ab sofort unter dem Titel "Der Drache tanzt am Rhein" im Dreijahresrhythmus rotieren. Im kommenden Jahr wird die Stadt Köln für die Umsetzung verantwortlich zeichnen, im Jahr 2020 Duisburg. 2021 kommt das Chinafest dann wieder nach Düsseldorf zurück.

Das Fest, das mit seinen zahlreichen Aktionen und Attraktionen im Zeichen der Begegnung der Kulturen steht, lockt jedes Jahr rund 30.000 Gäste auf die Veranstaltungsfläche vor dem Rathaus. Auch in diesem Jahr haben die Besucherinnen und Besucher wieder die Möglichkeit, noch mehr in die kulinarische Vielfalt im Reich der Mitte einzutauchen. Mit Hilfe des Deutsch-Chinesischen Gastronomieverbandes können an den Ständen allerlei Spezialitäten aus den unterschiedlichen Provinzen des Landes probiert werden.

Vor der offiziellen Eröffnung auf der Bühne am Marktplatz fand im Rathaus ein Vorempfang mit Vertretern der Sponsoren und Unterstützern des Chinafestes statt. Der Vorempfang wurde musikalisch begleitet durch Musikerinnen und Musikern des Chinesischen Streich-Ensembles. Der Künstler Guo Chun-Xing stellte darüber hinaus die Schriftrolle "Diamant-Sutra" vor, die Generalkonsul Feng Haiyang als Geschenk an die Landeshauptstadt Düsseldorf übergab. 


Copyright 2018 © Xity Online GmbH