CDU und SPD in Sachsen-Anhalt wählen Landeslisten zu Landtagswahl im Juni

Dreieinhalb Monate vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt wählen CDU und SPD ihre Landeslisten.

Magdeburg - Die CDU will bei ihrem Landesparteitag am Samstag (09.30 Uhr) in Dessau Ministerpräsident Reiner Haseloff offiziell zu ihrem Spitzenkandidaten bestimmen. Haseloff ist seit 2011 Ministerpräsident in Sachsen-Anhalt. Seit 2016 steht er an der Spitze einer schwarz-rot-grünen Landesregierung.

Ende vergangenen Jahres geriet die Kenia-Koalition in eine schwere Regierungskrise, weil die CDU sich vehement gegen eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags stemmte. Ein Bruch des Regierungsbündnisses wurde in letzter Minute abgewendet. Auch die SPD wählt auf einem Parteitag in Magdeburg ihre Landesliste für die Landtagswahl am 6. Juni. Die Spitzenkandidatin Katja Pähle wurde bereits im vergangenen Sommer in einem Mitgliederentscheid gekürt. Auf dem Landesparteitag wird Pähle nun formell auf Listenplatz eins gewählt.

(xity, AFP)