16.06.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> CCB-Programm für das zweite Halbjahr 2015

CCB-Programm für das zweite Halbjahr 2015

Von Lernförderkursen bis zum Eltern-Kind-Coaching

Das Competence Center Begabtenförderung (CCB) bietet auch im kommenden Halbjahr 2015 ein Angebot für besonders interessierte und talentierte Kinder und Jugendliche an.

Düsseldorf - Vorschulkinder können sich in speziellen Seminaren auf den Schulstart vorbereiten und an Fantasiereisen, Konzentrationstrainings und naturwissenschaftlichen Ausflügen teilnehmen. Für Schülerinnen und Schüler im Grundschulbereich sind Seminare zur verbalen Selbstbehauptung und Internetrecherche sowie zahlreiche Konzentrations- und Lernförderkurse geplant. In den speziellen Denk-, Holz- und Mal-Werkstätten können die Kinder gestalten, philosophieren und ihrer Fantasie freien Lauf lassen. In einem speziellen Jahresförderprogramm für Underachiever (Minderleister) in der Grundschule können Schulkinder in vielfältiger Weise ihre Kompetenzen erweitern und Lehrkräfte dadurch Unterstützung im Unterricht erfahren. Im Angebot für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen sind zahlreiche Seminare zur Stärkung der Kommunikations- und Vortragstechniken enthalten. In einem Filmworkshop können individuelle Ideen umgesetzt werden, und im Robotik-Kurs NAO Programmieren helfen Jugendliche einem human-oiden Roboter sprichwörtlich auf die Sprünge.

In den Herbstferien finden traditionell Workshops und Werkstätten zum kreativen Holzhandwerk, Robotik und Schach, in dem sogar ein eigenes Schachspiel gebaut werden kann, statt. In der Vorschule des vernünftigen Redens lernen Kinder und Jugendliche die Kunst des Argumentierens. Darüber hinaus wird ein Lern-Camp angeboten, ein Song-Writing-Workshop und ein Präsentationsseminar. Ein Expertengespräch zum Berufsfeld Psychologie und ein Roboterprogrammierkurs runden das Programm ab. Ein Programmhöhepunkt ist die einwöchige Schreib- und Malwerkstatt von Armin Kaster, dem Düsseldorfer Autor und Künstler. In seinem Workshop können 10- bis 12-Jährige ihr eigenes "ICH-Buch" gestalten.

Für Eltern und Interessierte bietet das CCB einen Kurs zur Erkennung und Förderung begabter Kinder und Jugendlicher an, einen Elternabend zum Themenkreis "Mathematik richtig lernen und begleiten" sowie zur Thematik "Übergänge gestalten". Ein "Eltern-Kind-Coaching" zur Bewältigung von Erziehungsfragen mit begabten Kinder und Jugendlichen rundet das Angebot ab.

Anmeldungen zu den CCB-Kursen sind erforderlich und im Competence Center Begabtenförderung unter den Rufnummern 0211.89-24050 und 0211.89-24043 oder per E-Mail über ccb@duesseldorf.de möglich.


Tags:
  • CCB-Programm
  • düsseldorf

Copyright 2019 © Xity Online GmbH