09.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> "Carpe Diem"

"Carpe Diem"

Multimediales Kunstprojekt rund ums Thema "Essen"

Unter dem Motto "Carpe Diem" findet derzeit ein zweiwöchiges Kunstprojekt mit 20 jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus den Schulabschluss-Lehrgängen der Volkshochschule Düsseldorf im VHS-Haus in Pempelfort statt.

Düsseldorf - Unter der Leitung der Künstlerin Elisabeth Heil und des Düsseldorfer Designers Rick Barnocky haben die Absolventen eines Lehrgangs zum Erwerb des Mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife) eine Ausstellung aufgebaut, bei der sich - einem Trend der aktuellen Kunst folgend - alles um das Essen sowie um die Zubereitung von Essen dreht. Thema der Ausstellung ist die Lust am Essen und Trinken in allen Farben und Formen.

In einer zweistündigen multimedialen Abschluss-Präsentation wird das Kunstprojekt am Donnerstag, 18. Juni, um 12 Uhr in der 4. Etage des VHS-Hauses in Pempelfort, Franklinstraße 41-43, der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Übersetzung des Themas erfolgt dabei in Form eines kompletten Restaurants mit allen erdenklichen Mitteln, die in der Kürze der Zeit und dem knappen Finanzbudget zur Verfügung standen.

Wer offen ist für die Sinne ansprechende Erfahrungen, und wer gleichzeitig auf sehr lebendige Art und Weise einen unmittelbaren Einblick in eine Strömung der zeitgenössischen Kunst bekommen möchte, ist herzlich eingeladen, sich bei dieser Ausstellungspräsentation überraschen und auch bewirten zu lassen.

Weitere Informationen gibt es bei VHS-Projektleiterin Sigrid Ehemann unter Telefon 89-9 2938.


Tags:
  • Kunstprojekt
  • essen
  • düsseldorf
  • vhs

Copyright 2019 © Xity Online GmbH