19.09.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> "Carmen" im Opernhaus Düsseldorf

"Carmen" im Opernhaus Düsseldorf

Maria Kataeva debütiert in der Titelpartie

Unter der musikalischen Leitung von Marc Piollet steht Georges Bizets Oper "Carmen" ab Donnerstag, 18. Februar, wieder auf dem Programm der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf.

Düsseldorf - Carmen sprüht vor Temperament und Lebenslust, verführt mit erotischer Ausstrahlung und fasziniert durch ihr unkonventionelles, selbstbestimmtes Auftreten. Was sie unter Liebe versteht, lässt sie bereits in der "Habanera" hören: die Freiheit der Gefühle, totale Freiheit auch von moralischen Bindungen. Der ihren Reizen verfallene Sergeant Don José kann mit dieser liberalen Einstellung zu Liebe und Beziehung nicht umgehen. Von rasender Eifersucht getrieben bringt er seine mit dem Stierkämpfer Escamillo anbandelnde Geliebte um.

Die russische Mezzosopranistin Maria Kataeva fand 2011 über das Opernstudio ins Ensemble der Deutschen Oper am Rhein. Nach Aufsehen erregenden Debüts als Komponist in "Ariadne auf Naxos" und Muse/Niklas in "Les Contes d'Hoffmann" ist sie am 18. und 26. Februar sowie am 12. März erstmals als Carmen zu erleben. Ramona Zaharia, die gerade als Prinzessin Eboli in der Neu­produktion von Verdis "Don Carlo" gefeiert wird, übernimmt die Rolle am 24. April und 1. Juli im Opernhaus Düsseldorf. Die Micaëla als vollkommen gegen­sätzlichen Frauentyp verkörpert Brigitta Kele im Wechsel mit Anke Krabbe. Als Don José ist Sergej Khomov zu erleben, Dmitry Lavrov alterniert mit Bogdan Baciu in der Rolle des Escamillo.

Der Regisseur Carlos Wagner arbeitete die Freiheitsliebe Carmens und ihre Faszination für den mit ihr überforder­ten Sergeant Don José in düster-poetischen Bildern heraus. Im Bühnenbild von Rifail Ajdarpasic taucht seine Inszenierung in das Spanien der dunklen Bildwelten Francisco de Goyas ein. In Bildern, in denen sich alptraumhafte Realität und Traumwelt ineinander verschränken, zeigt er Carmens schicksalhafte Geschichte.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH