20.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Cambridge Five – Zeit der Verräter

Cambridge Five – Zeit der Verräter

Lesung mit Hannah Coler

Die deutsche Historikerin Karin Urbach ist am Dienstag, 23. Oktober 2018, um 19:30 Uhr im Konferenzzentrum Kleiner Prinz Duisburg Mitte zu Gast und liest aus ihrem Roman „Cambridge Five – Zeit der Verräter“ vor.

Duisburg - Die aus Sendungen wie „ZDF History“ oder der britischen BBC bekannte Historikerin hat den Roman unter dem Pseudonym Hannah Coler veröffentlicht. Für ihren aufsehenerregenden Spionageroman wurde ihr aktuell der Crime Cologne Award verliehen. Ihr Romandebüt ist eine glänzend und vor allem zeitgemäß erzählte Agentengeschichte, die den alten, bis heute aufregenden Fall des Doppelagenten Kim Philby weiterspinnt und in die Gegenwart transportiert.

Auch der persönliche Hintergrund der in Düsseldorf geborenen Autorin garantiert einen spannenden Abend und interessante Gespräche. Ihr Vater, Otto Urbach, stammte aus Wien und war CIA Agent. Als Jude musste er in die USA emigrieren, kehrte nach dem Zweiten Weltkrieg jedoch nach Deutschland zurück, lebte in Düsseldorf und arbeitete für US-Geheimdienste. Unter anderem enttarnte er SS-Netzwerke, die nach dem Krieg fortbestanden. Er starb unter mysteriösen, nie geklärten Umständen, die die Tochter bis heute beschäftigen.

Die Lesung ist ein Kooperationsprojekt des Literaturbüros Ruhr und der Stadtbibliothek Duisburg. Antje Deistler, Leiterin des Literaturbüros, wird den Abend moderieren.

Der Eintritt beträgt fünf Euro im Vorverkauf und sieben Euro an der Abendkasse. Die Eintrittskarten im Vorverkauf sind an der Information des Stadtfensters während der Öffnungszeiten der Bibliothek erhältlich.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH