15.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Bundeswehr bringt 24 verletzte Ukrainer nach Deutschland

Bundeswehr bringt 24 verletzte Ukrainer nach Deutschland

Lazarett-Airbus soll Mittwoch in Berlin-Tegel landen

Die Bundeswehr bringt am Mittwoch 24 Ukrainer zur medizinischen Behandlung nach Deutschland, die bei den Protesten auf dem Maidan in Kiew verletzt worden waren.

Berlin - Der MedEvac-Lazarett-Airbus der Bundeswehr mit den ukrainischen Staatsbürgern an Bord soll am Nachmittag auf dem Berliner Flughafen Tegel landen, wie das Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr in Koblenz mitteilte.

Insgesamt zwölf Patienten sollen demnach im Bundeswehrkrankenhaus Berlin sowie in den Kliniken Charité und Vivantes in der Hauptstadt behandelt werden. Jeweils weitere sechs Verletzte werden in das Bundeswehrkrankenhaus Ulm und das Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz gebracht.

Die Behandlung der Verletzten aus der Ukraine geht nach früheren Angaben des Verteidigungsministeriums auf eine Bitte des ukrainischen Parlaments an die deutsche Botschaft in Kiew zurück. Viele Teilnehmer der Proteste im Februar auf dem Maidan der ukrainischen Hauptstadt hatten schwere Verletzungen davongetragen, für die in spezialisierten Einrichtungen in Deutschland gute Behandlungschancen bestehen. Ein Ärzteteam der Bundeswehr hatte seit dem vergangenen Donnerstag die 24 verletzten Ukrainer für den Transport nach Deutschland vorbereitet.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH