Bundestag stimmt über deutschen Einsatz in Somalia ab

Der Bundestag befasst sich heute mit dem Bundeswehreinsatz in Somalia.

Berlin - Die Abgeordneten stimmen über den Antrag der Bundesregierung ab, die Beteiligung deutscher Soldaten an der EU-geführten Ausbildungsmission EUTM Somalia um ein weiteres Jahr zu verlängern. Die Obergrenze des Mandats liegt weiter bei 20 Soldaten. Derzeit sind nur zehn deutsche Soldaten vor Ort.

Dem Plenum liegt zudem ein Gesetzentwurf vor, der Barrieren in öffentlichen Gebäuden für Menschen mit Behinderungen abbauen soll. Die Abgeordneten debattieren des weiteren über die Lage auf dem Wohnungsmarkt und über den geplanten Neuzuschnitt der Wahlkreise bei Bundestagswahlen.

(xity, AFP)