Bundessieger des Wettbewerbs "Jugend Gründet"

Hallescher Schüler überzeugt mit Mathe-App

Der hallesche Schüler Stefan Neuber vom Georg-Cantor-Gymnasium erreichte beim „Jugend Gründet" Bundesfinale 2021 den 1. Platz mit seiner Geschäftsidee „MatheX“.

Halle (Saale) - Dabei handelt es sich um eine App, die Grundschülern das optimale Training der mathematischen Basiskompetenzen ermöglicht. Mit seiner Geschäftsidee hatte sich Stefan als einer der zehn erfolgreichsten Teams in einem Feld von 3.726 Teilnehmenden für das Bundesfinale qualifiziert, das am 15. und 16. Juni pandemiebedingt online ausgetragen wurde.

„‘Mathe X’ ist wissenschaftlich fundiert und vollständig sprachbasiert. Das Training wird somit nicht nur erheblich intuitiver, sondern auch motivierender. Außerdem passt ‚MatheX‘ die Aufgaben automatisch perfekt auf das Leistungsniveau des einzelnen Schülers an und lässt sich durch die separate Lehrer-App problemlos in den Schulunterricht integrieren“, erklärte Stefan Neuber, der Schüler und Entwickler der App.