16.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Bundesrat sorgt sich um Wohl der Inselbewohner

Bundesrat sorgt sich um Wohl der Inselbewohner

Verdrängung angestammter "Insulaner" beklagt

Der Bundesrat sorgt sich um das Wohl der angestammten Inselbewohner in Deutschland.

Berlin - Der Bund müsse dem Trend Einhalt gebieten, dass immer mehr Dauer-Bewohner besonders der ostfriesischen Inseln durch Eigentümer verdrängt würden, die nur zeitweise dort leben, beklagte der Bundesrat in einem am Freitag gefassten Beschluss.

Mittlerweile verdränge die temporäre Nutzung von Wohnungen und Häusern sowohl das dauerhafte als auch das touristische Wohnen, heißt es in dem Beschluss. Dadurch entstünden "tote Zonen", da die Zweitwohnungen die überwiegende Zeit des Jahres leer stünden. Zudem steige der Verbrauch von Bauland, das der örtlichen Bevölkerung für den Bau von Dauerwohnungen fehle. Deshalb solle der Bund das Baugesetz ändern.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH