15.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Bundespräsident Steinmeier hat zwei Urlaubsvertretungen

Bundespräsident Steinmeier hat zwei Urlaubsvertretungen

Vertretung des Staatsoberhaupts im Grundgesetz geregelt

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat gleich zwei Urlaubsvertretungen.

Berlin - Am Mittwoch und Donnerstag übernimmt zunächst der derzeitige Vizepräsident des Bundesrats, Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU), die Befugnisse des Staatsoberhaupts. Vom 3. bis 18. August vertritt dann der aktuelle Bundesratspräsident, Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD), den Bundespräsidenten.

Geregelt ist die Vertretung des Bundespräsidenten in Artikel 57 des Grundgesetzes: Dort heißt es, "die Befugnisse des Bundespräsidenten werden im Falle seiner Verhinderung" durch den Präsidenten des Bundesrates wahrgenommen. Ist der Bundesratspräsident ebenfalls verhindert, kommt sein Stellvertreter zum Zug.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH