14.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Bundeskabinett berät über Krankenkassenbeiträge

Bundeskabinett berät über Krankenkassenbeiträge

Satz soll ab 2015 bei 14,6 Prozent liegen

Das Bundeskabinett berät heute über die Reform der Krankenkassenbeiträge. Dazu liegt ein entsprechender Gesetzentwurf vor.

Berlin - Ab 2015 soll der von Arbeitnehmern und Arbeitgebern je zur Hälfte getragene Beitragssatz zur gesetzlichen Krankenversicherung bei 14,6 Prozent liegen. Weitere Kosten sollen die Versicherten allein über einkommensabhängige Zusatzbeiträge tragen, die die Kassen jeweils selbst festlegen können. Dadurch soll es auch mehr Wettbewerb zwischen den Kassen geben.

Das Gesetz soll nach den bisherigen Plänen Anfang 2015 in Kraft treten. Weiteres Thema im Kabinett ist ein Bericht zur Inanspruchnahme deutscher Sozialsysteme durch EU-Bürger.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH