Bund kauft Geschenke für 250.000 Euro zum Einheitstag

Bleistifte, Fruchtgummis und Aufkleber

Zum Tag der Einheit im Oktober schafft die Regierung Geschenkartikel im Wert von 250.000 Euro an.

Berlin - Fruchtgummis und Bleistifte zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit: Die Bundesregierung kauft für fast eine Viertel Million Euro kleine Geschenke für die Bevölkerung, wie der "Spiegel" berichtet. Diese sogenannten Streuartikel sollen demnach zum 3. Oktober unter das Volk gebracht werden.

Neben Fruchtgummis orderte das Bundespresseamt etwa Radiergummis im Wert von 19.440 Euro, Bleistifte für 9990 Euro und Geodreiecke für 5600 Euro, wie das Magazin unter Berufung auf eine Aufstellung für den Bundestag berichtete. Auch die Bundesbeauftragte für die neuen Länder, Iris Gleicke (SPD), orderte demnach Geschenkartikel: Ihre Beamten bestellten dem Bericht zufolge beispielsweise Kofferaufkleber, Schokotaler und Deutschlandpuzzle.

(xity, AFP)