Brandenburger AfD kommt zu Landesparteitag in Falkensee zusammen

Gut vier Monate vor der Landtagswahl in Brandenburg kommt der AfD-Landesverband ab Freitag zu einem dreitägigen Parteitag zusammen.

Falkensee - In Falkensee steht bis Sonntag unter anderem die Wahl des Landesvorstands an. Landeschef Andreas Kalbitz tritt zur Wiederwahl an. Er ist zudem bereits Spitzenkandidat für die Landtagswahl am 1. September. Der 46-Jährige, der dem rechtsnationalen "Flügel" um den Thüringer Björn Höcke angehört, gewinnt zunehmend an Einfluss in der Bundes-AfD.

Auch das Wahlprogramm steht zum Beschluss. In dem Leitantrag heißt es, es sei "Zeit für den Regierungswechsel". Die AfD kam Anfang April in einer vom RBB in Auftrag gegebenen Umfrage auf 19 Prozent und wäre damit nach SPD und CDU drittstärkste Kraft. Die Parteien der regierenden rot-roten Koalition in Brandenburg sind in Umfragen weit von einer Mehrheit entfernt.

(xity, AFP)