23.03.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Brand in Logistikzentrum auf der Fichtenstraße

Brand in Logistikzentrum auf der Fichtenstraße

Paketförderanlage durch Brand zerstört

Durch einen technischen Defekt brannte gestern Abend eine Förderanlage für Pakete in einem Logistikzentrum auf der Fichtenstraße.

Düsseldorf - Durch die automatische Brandmeldeanlage des Betriebes wurde das Feuer frühzeitig der Feuerwehr gemeldet. Als die ersten Einsatzkräfte nach nur fünf Minuten am Logistikzentrum eintrafen, hatten alle Mitarbeiter die verrauchte Halle bereits verlassen. Ein Mitarbeiter wurde zunächst vom Rettungsdienst behandelt. Der Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung bestätigte sich allerdings nicht.
Auf einer Länge von rund 60 Metern brannten an verschiedenen Stellen die Förderschnecken der Anlage. Die einzelnen Entstehungsbrände konnten schnell und fachmännisch durch die Einsatzkräfte gelöscht werden. Es ließ sich jedoch nicht vermeiden, dass die Förderanlage außer Dienst genommen werden musste. Die Feuerwehrleute demontierten teilweise noch die Antriebsteile des Laufbandes und übergaben nach rund 90 Minuten die Einsatzstelle wieder an den Betreiber. Der Einsatzleiter schätzt den Sachschaden auf circa 25.000 Euro.

Tags:
  • feuerwehr
  • düsseldorf
  • brand
  • logistikzentrum

Copyright 2018 © Xity Online GmbH