15.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Brand im Keller eines Einfamilienhauses

Brand im Keller eines Einfamilienhauses

Aus zunächst unbekannten Gründen kam es am Montagabend gegen 20.40 Uhr im Keller eines freistehenden Einfamilienhauses an der Albrecht-Dürer-Straße zu einem Brand.

Dinslaken - Eine 91-jährige Bewohnerin des Hauses und ihre Pflegerin konnten durch Rettungskräfte der Feuerwehr aus dem verqualmten Gebäude gerettet und in ein Dinslakener Krankenhaus gebracht werden. Es entstanden geschätzte Sachschäden in Höhe 40.000 Euro.
Nach den am heutigen Tage durchgeführten Ermittlungen der Spezialisten der Kriminalpolizei steht fest, dass das Feuer in der hauseigenen Saunaanlage ausgebrochen ist. Aufgrund des hohen Zerstörungsgrades in dem Bereich kann die genaue Brandursache jedoch nicht mehr bestimmt werden. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung haben sich allerdings nicht ergeben.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH