Boxen auf im Stadtwald

Turfsaison 2016 wird eingeläutet

Am 20. März wird nicht nur auf der Krefelder Galopprennbahn die Turfsaison 2016 eingeläutet, der Sonntag-Renntag ist zugleich auch die erste Grasbahnveranstaltung in ganz Deutschland.

Krefeld - Zum Saisonauftakt am 20. März werden sieben Rennen entschieden, darunter auch wieder ein beim Publikum so beliebtes Jagdrennen. Veranstaltungsbeginn ist um 13 Uhr, die Boxen für das erste Rennen öffnen sich um 13.30 Uhr. Höhepunkte der ersten Jahresveranstaltung sind sicherlich die beiden Prüfungen für die Vertreter des Derby-Jahrgangs. Für diese Rennen wurden auch bereits Pferde aus den Toprennställen in Deutschland genannt. Offenbar hat das große Schlenderhaner Quartier von Jean-Pierre Carvalho einiges vor, denn aus dessen Stall gingen gleich mehrere Nennungen ein. Unter anderem könnte in einem Altersgewichtsrennen mit dem vierjährigen Guignol ein Pferd an den Start kommen, das in diesem Jahr in Gruppe-Rennen groß herauskommen soll.

Natürlich bleibt der Krefelder Rennclub auch in dieser Saison seiner Linie treu und bietet vor allem der ganzen Familie attraktive Angebote bei der Kinderamination zwischen den einzelnen Prüfungen an.

Der Eintritt kostet 5 Euro pro Person. Gegen Vorlage eines Gutscheines nur 3 Euro. Gutscheine sind erhältlich in den Filialen der Sparkasse Krefeld sowie in den Kunden Centern der SWK. Ebenfalls gilt als Ermäßigungsnachweis die Familienkarte der Stadt Krefeld, SWK-Card, WZ Karte Aboplus und der Mieterausweis der Wohnstätte Krefeld. Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 17. Lebensjahr und Schwerbehinderte haben an allen Renntagen freien Eintritt.