31.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Borussia im Play-off-Halbfinale

Borussia im Play-off-Halbfinale

Erstes Duell in Saarbrücken

An diesem Wochenende geht der Kampf um die Deutsche Meisterschaft in die entscheidende Phase.

Düsseldorf - Die Borussia tritt im ersten TTBL-Halbfinale beim Tabellenvierten 1. FC Saarbrücken TT an. Trainer Danny Heister kann dabei auf seine komplette Mannschaft zurückgreifen und aus dem Vollen schöpfen.

Während Düsseldorf bereits seit Wochen als Sieger der Hauptrunde feststeht, mussten die Saarländer bis zum letzten Spieltag um ihre Play-off-Teilnahme bangen und machten diese nach durchwachsener Rückrunde erst am letzten Spieltag mit einem klaren 3:0 über den TTC Hagen perfekt. Dabei zehrte das Team um den Weltranglisten-20., Tiago Apolonia, von seinen guten Ergebnissen in der Hinrunde, nach der es noch deutlich auf Play-off-Kurs lag.

"Unsere einzige Saisonniederlage in der TTBL resultiert aus dem Spiel in Saarbrücken. Damals waren wir allerdings nicht komplett. Die Mannschaft ist gut in Form", meint Manager Andreas Preuß. "Mit Apolonia hat Saarbrücken einen echten Spitzenspieler. Dagegen hat unser Trainer die Qual der Wahl."

Damit meint Preuß die Personalsituation bei der Borussia. Alle Spieler sind fit und präsentierten sich zuletzt nicht nur beim Champions Legaue-Halbfinale gegen Chartres in guter Verfassung. Heister: "Wir haben vier gesunde Spieler, darunter einen Abwehrer. Das eröffnet uns einige taktische Möglichkeiten. Trotzdem: Saarbrücken hat eine sehr starke Mannschaft und steht zurecht im Halbfinale, aber wir müssen uns nicht verstecken und können mit breiter Brust in das Duell gehen."

Am Samstag geht es zunächst darum, eine gute Grundlage für das Rückspiel acht Tage später in Düsseldorf zu legen. Erst dann (19. April, 15:00 Uhr) wird eines der beiden Finaltickets für das Meisterschafts-Endspiel in der Frankfurter Fraport-Arena am 24. Mai vergeben.

In der regulären Runde hatte die Borussia das Hinspiel gegen Saarbrücken mit 3:0 gewonnen, im Rückspiel ohne Timo Boll knapp mit 2:3 verloren. Es war die bislang einzige TTBL-Niederlage für den deutschen Rekordmeister in der laufenden Saison.


Tags:
  • Borussia_düsseldorf
  • Play-off-Halbfinale
  • tischtennis

Copyright 2019 © Xity Online GmbH