Borussia Düsseldorf spielt gegen Ochsenhausen

Ohne Boll, dafür mit Doppel-Weltmeister Karlsson

Am Sonntag, 12. Dezember 2021, kommt es zum Spitzenspiel zwischen Borussia Düsseldorf und TTF Liebherr Ochsenhausen.

Düsseldorf - Wenn auch ohne Bronzemedaillengewinner Timo Boll, der noch an seiner bei der WM erlittenen Bauchmuskel-Verletzung laboriert, reist der Titelverteidiger mit Doppel-Weltmeister Kristian Karlsson nach Ochsenhausen. Der Schwede hatte sich am Wochenende noch bei einem Empfang in seiner Heimat feiern lassen, befindet sich nun aber wieder im Training.

Nach Aussage von Cheftrainer Danny Heister ist der 30-Jährige in guter Spiellaune. „Kristian macht einen guten Eindruck, trotz des ganzen Trubels in den letzten Tagen. Auch die anderen Jungs sind gut drauf. Anton nimmt diese Woche am WTT Feeder-Turnier hier in Düsseldorf teil, trainiert aber dennoch in der restlichen Zeit ganz normal weiter, Dang ist heiß auf das nächste Match.“ Durch den Ausfall von Boll beantwortet sich die Frage, wer beim Duell des Liga-Ersten beim Zweiten in der Aufstellung steht, von allein. „Wir müssen jetzt nur noch schauen, wer an welcher Position spielt“, so Heister.

Nur zwei Punkte trennen den ungeschlagenen Tabellenführer Borussia Düsseldorf vom Verfolger aus Baden-Württemberg, der nur gegen Fulda Federn gelassen hat. Allerdings musste das vom französischen Weltranglisten-18. Simon Gauzy angeführte Team auch schon vier Mal ins Schlussdoppel, das sie aber vor allem wegen der starken polnischen Kombination Samuel Kulczicky/Maciej Kubik immer gewannen. „Ich gehe davon aus, dass Ochsenhausen komplett antritt“, so Manager Andreas Preuß. „So oder so wird es ein echtes Spitzenspiel, das wir auf jeden Fall gewinnen wollen, denn wir wollen Herbstmeister werden.“

Bis zum Ende der Hinrunde sind es noch drei Spieltage. Mit einem Sieg könnte die Borussia den Vorsprung auf die TTF auf vier Punkte ausbauen, würde aber auch bei einer Niederlage wegen des besseren Spielverhältnisses zunächst Tabellenführer bleiben. Nach dem Duell gegen Ochsenhausen am Sonntag stehen in diesem Jahr noch die Begegnungen gegen Bremen (19. Dezember 2021 in Düsseldorf) und in Fulda (22. Dezember 2021) auf dem Programm.