Borkum mit ölhaltigem Stoff verschmutzt

Gewässerverunreinigung am Nordstrand

Am 31. Mai 2016 teilt das Ordnungsamt Borkum mit, dass der Nordstrand der Insel mit größeren Mengen eines ölhaltigen Stoffes verschmutzt ist.

Borkum - Es soll sich dabei um Paraffin oder Palmöl handeln. Im Verlauf des Tages, sowie am darauffolgenden Tag wurden Beseitigungsmaßnahmen durch die Feuerwehr Borkum durchgeführt.

Am Donnerstag, den 02. Juni 2016, gegen 08:30 Uhr, wird durch die Stadtverwaltung Borkum eine erneute Verunreinigung bekanntgegeben. Das Ausmaß der Verschmutzung erstreckt sich von der Seehundbank über den Nordstrand bis ans östliche Ende auf eine Länge von ca. 15 km. Das Wasser- und Schifffahrtsamt, die Stadt- und Kurverwaltung Borkum sowie viele freiwillige Helfer haben mit der Bekämpfung der Verunreinigung begonnen.


Tags:
  • obs
  • Polizei
  • NI
  • Öl
  • Borkum
  • Umweltverschmutzung
  • Strand
  • Nordstrand