25.09.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Bombenfund in Düsseldorf Mörsenbroich

Bombenfund in Düsseldorf Mörsenbroich

Ab 18.30 Uhr wird in der Lenaustraße entschärft

Bei Bauarbeiten ist in Düsseldorf-Mörsenbroich eine britische Fünf-Zentner-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden.

Düsseldorf - Die Bombe wird am heutigen Freitag, 7. März 2014 ab 18:30 Uhr entschärft. Der genaue Ablauf der Entschärfung wird von den Experten des Kampfmittelräumdienstes und der städtischen Institutionen wie Feuerwehr und Ordnungsamt geplant.
Wegen der größeren Sprengkraft der Fünf-Zentner-Bombe verdoppelt sich wahrscheinlich die Gefahrenzonen A und B. Im inneren Radius 500 Meter um den Bombenfundort (Gefahrenzone A), müssen die Menschen ihre Wohnungen und den Straßenraum während der Entschärfung vollständig räumen.
Diese Straßen sind für die Entschärfungszeit vollständig zu räumen:
Am Birkenhain
Am Holunderbusch
Am Nussbaum
Eichengrund
Graf-Recke-Straße 220
Haselnussweg
In der Gartenstadt
Lenaustraße 35
Ligusternweg
Roteichenweg
Wenkerstraße 11
Wenkerstraße 13
Wenkerstraße 15
Wenkerstraße 6a
Wenkerstraße 8
Wenkerstraße 9
Zur alten Kaserne
Zur Wildkirche
Im äußeren Radius (Gefahrenzone B), der den Raum 1.000 Meter um den Fundort umfasst, sind die Menschen gehalten, sich während der Zeit der Entschärfung in ihren Häusern und möglichst entfernt von Glasflächen aufzuhalten.
Auch für den Verkehr wird es eng. Viele Straßen werden dicht ab 17:30 Uhr gemacht. Hier gilt Geduld als oberste Tugend bzw. werden die Autofahrer gebeten die Sperrzone großräumig zu umfahren

Copyright 2018 © Xity Online GmbH