16.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Blutverschmierter Mann im Stadtgarten

Blutverschmierter Mann im Stadtgarten

Hinweise nach versuchtem Raub werden gesucht

Bereits am 14. Juni 2014, gegen 03:00 Uhr wurde die Polizei zur Prinz-Ferdinand-Straße gerufen, da sich dort eine verletzte Person befand. Angetroffen wurde ein 36-jähriger Mann, dessen Kleidung blutverschmiert war.

Krefeld - Der 36-Jährige hatte eine blutende Verletzung am linken Schienenbein und eine Kopfplatzwunde. Der stark alkoholisierte Mann konnte nur grob schildern was sich zugetragen hatte.

Zwischenzeitlich wurde das Opfer mit Hilfe eines Dolmetschers vernommen. Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen wurde er in der Tatnacht im Stadtgarten in der Nähe des Spielplatzes von unbekannten Tätern überfallen. Diese konnte er aber nicht beschreiben. Allerdings hatte er zur Tatzeit noch weitere Personen im Stadtgarten gesehen.

Diese könnten die Tat mitbekommen haben und eventuell Hinweise zu den Tätern geben. Erbeutet hatten die Unbekannten nichts. Der 36-jährige Krefelder wurde nach der Tat ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Krefeld unter Tel.: 02151/634-0 zu melden.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Krefeld
  • Raub
  • Überfall

Copyright 2018 © Xity Online GmbH